Chorleiter

Chorleiter Volker Arns

  • Volker bekam in seiner Kindheit Klavierunterricht bei Helga und Otto Kaiser.
  • 1983: Seine ersten Chorerfahrungen machte er unter Theo Arns im Kinderchor Möllmicke.
  • 1992: Volker wurde Vizechorleiter im Männerchor Möllmicke.
  • 1995: machte er sein C-Eamen für Chorleiter Landesmusikakademie Heek bei Prof. Michael Schmoll und Bernhard van Almsick.
  • 2000-2005: Studium an der Fachhochschule in Düsseldorf zum Dipl.-Ing. für Nachrichten und Kommunikationstechnik
  • 2005-2009: Lehrer für Musik, Technik und Physik an der St. Barbara Realschule Meggen
  • 2006-2008: Studium an der Universität Siegen „Erziehungswissenschaften und Pädagogik“
  • seit 2009: Pädagoge an der Clara Schumann Gesamtschule Kreuztal für Musik, Physik und Naturwissenschaften
  • 1999: Volker wird Chorleiter beim Frauenchor Elben
  • 2003: Aufbau eines mobilen Tonstudios für Gesangs- und Choraufnahmen
  • 1997-2003: Mitglied als Sänger von VocalArt Ottfingen unter Leitung von Thomas Bröcher, Sänger im Siegerländer Vocalensemble unter der Leitung von Michael Blume, Sänger bei den Männerstimmen Siegerland
  • Singt in der Acapella Band „Fiven“

Volker Arns leitete seit seiner noch jungen aktiven Tätigkeit als Chorleiter bereits mehr als zehn Chöre aller Chorgattungen und konnte ebenso häufig den Erwerb des Meisterchortitels erringen. Ständige Fortbildungen und die aktive Teilnahme in renommierten Chören schaffen immer wieder neue Anregungen für das Musizieren mit den eigenen Chören. Die tägliche Arbeit als Vokalklassenlehrer in der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal ermöglicht zudem den Aufbau und die Förderung des vokalen Musizierens für junge Sängerinnen und Sänger. Die Literaturauswahl umfasst alle Musikepochen von der Renaissance, über die Romantik bis zur modernen Vokalmusik.